X

CAS Alumni

Jie Zhou

Mein Name ist Jie Zhou. Meine akademische Karriere habe ich bereits in Europa begonnen und zwar in Rotterdam (Niederlande) an der Rotterdam Business School. Ich habe einen englischsprachigen BA-Studiengang in Logistik abgeschlossen. Danach bin ich nach Deutschland gegangen und habe zuerst bei Communikation Akoun & Scholten ein Jahr lang (2006) Deutsch gelernt. Ja, Deutschlernen ist Arbeit, aber im Kurs hat es Spaß gemacht und die Dozierenden haben einen guten Job gemacht. Nachdem ich die DSH-Prüfung bestanden hatte, habe ich an der Universität Duisburg-Essen einen Masterstudiengang in Logistic Engineering begonnen und nach 2,5 Jahren auch abgeschlossen (2009). Dann habe ich angefangen, in Deutschland zu arbeiten. Zuerst bei der Deutschen Post in Bonn. Nach einem Jahr bin ich zur Tochter der Deutschen Post, nämlich DHL, gewechselt und bin nach 2 Jahren in Bonn zur Dependance von DHL in Singapur versetzt worden und habe im Regional Route Management als Risk-Managerin gearbeitet.

2014 war ein wichtiges Jahr für mich. Ich habe noch einmal meine Stelle gewechselt und bei Daimler (genauer Daimler Northeast Asia Parts Trading and Services) angefangen. Seit jetzt mehr als 5 Jahren (inzwischen als Senior Managerin) beschäftige ich mich hier mit der Lagerlogistikplanung, leite Lagerkonstruktions- und aufbauprojekte und entwickele gemeinsam mit meinem Team Automatisierungsprojekte in bestehenden Lagern. Ich arbeite zwar nicht mehr in Deutschland – mein Büro zurzeit ist in Beijing – aber ich arbeite bei einer deutschen Firma. Mein Studium (und natürlich meine Sprachkenntnisse) haben mir einen guten Start in Firmen ermöglicht, die allesamt an der Nahtstelle zwischen Deutschland und China ihr Geld verdienen.

Junge Menschen für diese Jobs zu finden und auszubilden ist, denke ich, ein wichtiger Beitrag des Tsinghua-Projekts und der sprachlichen Ausbildung im Rahmen der Partnerschaft zwischen der UDE und ihren chinesischen Partnern. Vielen Dank dafür!

https://www.linkedin.com/in/jie-zhou-94457353/