X

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Communikation Akoun & Scholten

1. Teilnahmevoraussetzungen (allgemein)
Alle angebotenen Sprachkurse sind Kurse für Erwachsene. In Ausnahmefällen können auch Jugendliche ab 17 Jahren an den Kursen teilnehmen. Dazu bedarf es einer Erklärung der Erziehungsberechtigten zur Entbindung von der Aufsichtspflicht. Auf Wunsch konzipieren wir auch spezielle Angebote für Jugendliche unter 17 Jahren. Die regulären Kurse sind für sie nicht geeignet.

2. Kursanmeldung und Reservierung eines Kursplatzes
Die Anmeldung zu unseren Kursen erfolgt schriftlich über unser Anmeldeformular (auch online) und ist verbindlich. Mit einer schriftlichen Anmeldung verpflichten Sie sich zur vollen Zahlung der (Sprach-)Kursgebühren. Nachdem die Anzahlung für den gebuchten (Sprach-)Kurs (zwischen 50 € und 150 €) erfolgt ist oder die Kostenübernahmeerklärung durch eine dritte Stelle vorliegt (z.B. Bamf, Arge, Stipendienzusagen usw.), wird eine Anmeldebestätigung ausgestellt. Wenn die Zahlung eingegangen ist oder ein quittierter Zahlungsbeleg oder die Kostenübernahmeerklärungen vorgelegt werden kann, erhalten Sie die endgültige Reservierungsbestätigung für den Kursplatz.

3. Zahlung der Kursgebühren
Die gebuchten (Sprach-)Kurse sind im Voraus und spätestens bis zum Beginn des (Sprach-)Kurses in voller Höhe zu entrichten. Wenn die Kursgebühr am ersten Kurstag noch nicht vollständig entrichtet ist, besteht kein Anspruch auf den reservierten Kursplatz, soweit nicht explizit und schriftlich andere Bedingungen vereinbart wurden. Die Zahlungspflicht bleibt unabhängig davon in voller Höhe bestehen.

4. Zahlungsmittel
Als Zahlungsmittel wird neben der Barzahlung die Zahlung per Überweisung akzeptiert.

5. Frist für die Stornierung
Die Stornierung eines gebuchten Kurses ist bis zu zwei Wochen vor (Sprach-)Kursbeginn möglich. Die Kündigung hat schriftlich zu erfolgen. Eine spätere Kündigung ist nur bei einer Teilnahme an Integrationskursen möglich, die durch die Arge oder das Bamf gefördert werden.
Erfolgt die Kündigung rechtzeitig, erhält der Teilnehmer die volle gezahlte Gebühr zurück abzüglich einer Stornogebühr von 50 € für Integrationskurse und 150 € für studienvorbereitende Kurse. Bei einer späteren Stornierung ist die volle Kursgebühr zu zahlen.

6. Haftung und Versicherung
In den (Sprach-)kursgebühren ist kein Versicherungsschutz enthalten. Die Teilnehmer müssen selbst eine Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung abschließen, soweit keine gesonderten Vereinbarungen getroffen wurden. Die Teilnehmer haften für von ihnen verursachte Schäden.

7. Verhinderung von Teilnehmern
Sollte ein Kursteilnehmer nach Beginn des (Sprach-)Kurses aus persönlichen Gründen wie Krankheit oder Visaproblemen ganz oder teilweise nicht am Kurs teilnehmen können, hat er keinen Anspruch darauf, zu einem späteren Zeitpunkt an dem Kurs teilzunehmen.

8. Absage eines (Sprach-)Kurses durch Communikation Akoun & Scholten
Communikation Akoun & Scholten kann einen gebuchten (Sprach-)Kurs bis 5 Werktage vor Beginn absagen. In diesem Fall werden entsprechende Ersatzangebote angeboten oder die volle entrichtete (An-)Zahlung ohne Abzug von Bearbeitungs- oder Bankgebühren zurückerstattet.

9. Kursbücher und Lehrmaterial
Die Kosten für die jeweiligen Kursbücher oder Lehrmaterialien sind nicht in den Kursgebühren enthalten, soweit nicht anders deklariert.

10. Kurseinstufung und Kurswechsel
Die Teilnehmer werden anhand eines Einstufungstests von Communikation Akoun & Scholten in die jeweilige Niveaustufe eingeteilt. Ein Kurswechsel ist nur in Ausnahmefällen und mit Zustimmung der entsprechenden Lehrpersonen möglich. Es besteht kein Anspruch auf eine festgelegte Kurszeit (vormittags, nachmittags, abends). Sie wird durch Communikation Akoun & Scholten festgelegt.

11. Datenschutz
Der Kursteilnehmer stimmt der elektronischen Erfassung und Bearbeitung seiner Daten durch Communikation Akoun & Scholten zur ordnungsgemäßen Durchführung von Anmeldungen sowie Abrechnungs- und Leistungsnachweisverfahren.

12. Gerichtsstand
Gerichtsstand ist Duisburg.